• Die schönsten Trends. Im Jahr 2021.
  • Die besten Preise. Für Sie entdeckt.
  • Kein Modeschmuck. 100% Echtgoldschmuck.

Echtgold Kette

Inhaltsverzeichnis

    Gold ist eines der edelsten Metalle, die es seit jeher auf der Welt gibt.Und genau so alt wie das Metall ist ist auch der Versuch, es zu fälschen. Echtes Gold muss normalerweise den Stempel der Legierung aufgeprägt haben, aber Fälscher prägen diesen selbstverständlich auch auf nicht goldene Schmuckstücke.

    Echt gold oder nicht?

    Wer sich eine Echtgold Kette kaufen möchte sollte immer sicher stellen, dass es auch wirklich gold ist, was da glänzt. Dabei gibt es einfache Methoden, wie man auch als Laie prüfen kann, ob es sich um echtes Gold handelt:

    • – Beisstest
    • – Magnettest
    • – Keramiktest
    • – Wassertest

    Beisstest

    Man kennt es aus den Filmen, wo ein Cowboy auf ein Goldstück oder eine Münze beisst, um zu prüfen, ob es sich um echtes Gold handelt. Da Gold ein weiches Edelmetall ist kann man rein theoretisch mit einem sehr beherzten Biss eine leichte Bisspur auf dem Schmuckstück sehen.

    Echtgold Kette: Magnettest

    Gold ist nicht magnetisch. Es darf also nicht an einem Magneten hängen bleiben.Man nimmt sich also einfach einen starken Magneten und prüft, ob das Schmuckstück daran hängen bleibt.Man sollte aber vorsichtig sein, es gibt andere Metalle, die bei der Goldfälschung eingesetzt werden, die ebenfalls nicht magnetisch sind. Das heisst, der Magnettest sollte nicht der einzige sein in der Bestimmung, ob es sich um echtes Gold handelt.

    echtgold_ketten

    Echtgold Kette: Keramiktest

    Dieser Test ist sehr effektiv bei Schmuckstücken, die mit einer Echtgoldschicht überzogen sind.Man nimmt sich ein Keramikstück, das nicht glasiert ist, also eine raue Oberfläche hat.Dann reibt man mit dem Gold über die Oberfläche des Keramikstücks.Wenn es sich um echtes Gold handelt sollte es einen gelblichen Streifen hinterlassen und man sollte kein anderes Metall sehen, das durch schimmert.

    Echtgold Kette: Wassertest

    Der Wassertest geht auf Archimedes zurück und kann auch im eigenen Haus ganz einfach angewandt werden.Gold verfügt über eine extrem hohe Dichte.Im Vergleich mit anderen Metallen hat Gold ein geringeres Volumen, auch wenn das Gewicht gleich ist. Bei seinem Wassertest, den Archimedes für den König von Syrakus durchführte, stellte er die Krone des Königs auf eine Waage und nahm sich dann ein Stück puren Goldes, was das gleiche Gewicht hatte wie die Krone. Er stellte es auf die andere Seite der Waage und legte dann die gesamte Waage in ein mit Wasser gefülltes Gefäss.

    Das pure Goldstück sank schneller ab und damit war bewiesen, dass die Krone nicht aus reinem Gold gefertigt war.Für einen einfachen Test zu Hause wiegt man sein Goldstück.Man füllt Wasser in ein Gefäss mit einer Angabe von Millimetern und notiert sich den Wasserstand vor und nach Zugabe des Goldstückes.

    Nun muss man ein wenig rechnen.Man dividiert die Masse durch die Veränderung des Volumens. Dadurch erhält man den Wert der Dichte. Pures Gold hat eine Dichte von 19 Gramm pro Kubikzentimeter.

    Es sind allerdings auch alle Goldschmiede und Schmuckhersteller dazu angehalten, den Echtheitsstempel auf dem Schmuckstück anzubringen.Man findet ihn in der Regel an der Schliesse bei Ketten oder bei Ringen auf der Innenseite. Der Stempel muss die Goldlegierung ausweisen, also 333, 585, 750 oder 999 Gold.

    Der Goldstempel ist in Deutschland nicht verpflichtend.Man sollte dabei aufpassen, in anderen Ländern gelten andere Vorschriften für Stempel.In der Schweiz muss der Goldanteil mindestens bei 37,5 Prozent liegen.In Holland muss der Mindestanteil 58,5 Prozent betragen. In arabischen Ländern geht es sogar noch höher, der Anteil muss bei über 80 Prozent liegen und in Indien gelten die strengsten Regeln mit einem Anteil von 96,5 Prozent.Alle darunter fallenden Goldlegierungen dürfen in diesen Ländern keinen Goldstempel erhalten.

    Dabei kann man eine Echtgold günstig kaufen.

    Die drei teuersten Goldketten echt auf der Welt

    Der chinesische Juwelier Wallace Chan hat die Goldkette „A heritage in Bloom“ entworfen. Die Kette kann auf 27 verschiedene Arten getragen werden und besteht aus Gold und 11 551 Diamanten. In der Mitte der Kette liegt ein Diamant, der aus dem historischen Cullinan geschliffen wurde.

    Dies war der grösste Diamantenfund aller Zeiten.Die Kette hat den wahnsinnigen Preis von 200 Millionen Dollar und ist damit die teuerste Kette aller Zeiten.

    Der libanesische Juwelier Mouawad hat die Kette „what’s in a name“ enworfen. Sie ist aus Rotgold gefertigt und stellt eine Weinrebe dar. Dabei bestehen die Blätter aus Diamanten, die weiss sind und die mehr als 2000 Karat wert sind.Der wertvollste Teil der Kette ist ein leuchtend gelber Diamant mit einem Wert von 407 Karat. Dieser Diamant wurde zufällig in einem Müllhaufen einer Diamantenmine entdeckt. Die Kette hat einen Wert von 55 Millionen Dollar.

    Der Juwelier Harry Winston hat die Kette „heart of the ocean” entworfen. Sie enthält einen blauen Diamanten mit 15 Karat Wert und beträgt einen Wert von 29 Millionen Dollar.

    Echtgold Kette – ein sehr altes Schmuckstück

    Historiker sind sich nicht einig, wie lange es Ketten schon auf der Welt gibt. Manche Historiker behaupten, es habe sie schon vor 75.000 Jahren gegeben, andere wiederum sind der Meinung, es sei wesentlich weniger. Allerdings besteht Einigkeit darin, woraus die ersten Ketten bestanden. Sie wurden aus Knochen, Muscheln und Zähnen gefertigt.

    Die ersten Echtgold Kette wurden in Ägypten im Jahre 2500 vor Christus hergestellt.Sie hatten zu dieser Zeit weniger dekorativen als viel mehr symbolischen Charakter.Im alten Ägypten gab es in der Wüstenregion cirka 125 Goldminen, in denen Gold geschürft wurde. Die Ägypten verehren die aufgehende Sonne als machtvoll und Zeichen der Unsterblichkeit.

    Gold hat einen Glanz wie die Sonne und wurde somit zum Symbol derselben. Pharaonen bedienten sich Goldketten als Belohnung für verdienstvolle Personen.Soldaten, die sich als tapfer erwiesen hatten, wurden mit einer goldenen Fliege geehrt. Diese stand als Symbol für Mut und Stärke. Beamten, die sich um das Volk verdient hatten, wurden mit goldenen Ketten oder Armbändern geehrt.

    echtgoldkette

    Zu dieser Zeit arbeiteten Goldschmiede ausschliesslich im Auftrag des Pharaon. Ihr Beruf war hoch angesehen und wurde reichlich entlohnt und so verwundert es nicht, Goldschmiede sich sogar eine Grabstätte leisten konnten, was zu dieser Zeit nur den Reichen und Wohlhabenden vorbehalten war.

    Das normale Volk konnte sich zu der Zeit keine Echtgold Kette kaufen.

    Im Laufe der Jahrhunderte wandelte die Kette oft ihre Form und wurde doch in den meisten Fällen mit symbolischem Charakter behaftet oder als besondere Auszeichnung verliehen. Im Mittelalter dann entwarfen die Franzosen Goldkette Echt zu dekorativen Zwecken. Es war allerdings auch ein Symbol von Wohlstand und Personen, die nicht dem Adel angehörten, war das Tragen einer Goldkette echt verboten. Die Adeligen nutzten dies aus und überhangen sich mit Goldketten, um ihren Status und Wohlstand zur Schau zu stellen.

    Die Ketten in der heutigen Gesellschaft

    Heutzutage werden Ketten meist nur noch zu dekorativen Zwecken getragen. Es gibt auch Menschen, die sie weiterhin als Talisman tragen oder als Zeichen ihres Glaubens, wie dem Kreuz an der Kette.In der modernen Zeit gibt es viele verschiedene Goldkette echt mit vielen Formen, Grössen und Längen.Sie werden mit Anhängern getragen oder einfach nur so.

    Sie werden von Frauen wie Männern gleichermassen getragen.Dabei können die Ketten von ganz kurz wie beim Choker bis ganz lang wie bei der Opernkette getragen werden.Man sollte schauen, für welchen Anlass man eine Goldkette echt tragen möchte und welche Form einem gefällt. Dabei sollte man auch schauen, ob man die Kette als Einzelstück tragen möchte oder auch eventuell mit einem Anhänger.

    Erlaubt ist, was gefällt, aber eins ist sicher: eine Kette ist ein wandelbares Schmuckstück und von der schlichten Kette zu einem Bürotag bis zu einer auffälligen Kette für eine Abendeinladung ist alles zu haben und man macht immer eine gute Figur. Heutzutage kann jeder sich eine Echtgold Kette günstig kaufen.

    Die aktuell besten Angebote

    Inhaltsverzeichnis

      NACH PREIS FILTERN

       

      10 100000

      % KURZZEIT-ANGEBOT %

      UNSER NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos eintragen!

      UNSER VERSPRECHEN

      • Diese Webseite ist
        SSL-geschützt.

      • Diese Webseite läuft mit
        100% grüner Energie.