• Die schönsten Trends. Im Jahr 2021.
  • Die besten Preise. Für Sie entdeckt.
  • Kein Modeschmuck. 100% Echtgoldschmuck.

Diamantring

Inhaltsverzeichnis

    Diamantring: Was ist ein Diamant? Ein Diamant ist einer der edelsten Steine, die es überhaupt gibt. Das ist die einfache Betrachtung, wenn man den glitzernden und funkelnden Stein sieht.

    Chemisch betrachtet ist ein Diamant eigentlich nur Kohlenstoff, was ein Element ist, das aus Kohle, Ruß und Grafit besteht.

    Diamanten gibt es bereits seit Millionen von Jahren. Sie entstehen im Inneren der Erde. Man findet sie in ihrem Ursprung hunderte von Kilometern unter der Erdoberfläche. Im Innern der Erde ist es extrem warm und durch die Hitze und den Druck fügen sich die Kohlenstoffatome zu einem Kristallgitter zusammen und bilden auf diese Weise den Rohdiamanten. Wenn es zu Vulkanausbrüchen kommt werden die Rohdiamanten dann an die Erdoberfläche transportiert. Ein Vulkan ist also immer der Ort, an dem man nach einem Rohdiamanten suchen mag.

    diamant_ring

    Die Länder, in denen die meisten Diamanten gefördert werden, sind der Kongo, Botswana, Russland, Australien und Kanada.

    Leider haben Diamanten auch eine dunkle Seite. Sie werden oft illegal geschürft, um mit ihnen Bürgerkriege und Rebellen zu finanzieren. Diese Diamanten werden Blutdiamanten genannt und ihr Handel ist verboten. Jeder Diamant muss bei seinem Verkauf mit einem Zertifikat in seiner Herkunft nachgewiesen werden.

    Was ist das besondere an einem Diamanten?

    Der Diamant ist das härteste Material der Welt, das mühelos Steine wie Granit oder Marmor zerschneiden kann. Viele Diamanten werden in Schneidemaschinen oder in Schleifgeräten und Bohrköpfen verwandt

    Was haben Diamanten mit Karat zu tun?

    Die Maßeinheit Karat wird zur Bestimmung des Gewichtes von Edelsteinen genommen. Ein Karat entspricht dabei einem Gewicht von 0,2 Gramm.

    Das Wort Karat kommt aus dem französischen. Es leitet sich vom altgriechischen Begriff „Keration“ ab, der Horn bedeutet.

    Eine alte Art, um Edelsteine zu messen war der Johannisbrotkern. Man nahm ihn sich zu Hilfe, weil alle Kerne eine ungefähr gleiche Größe haben. Im Mittelalter dann nahm man zur Berechnung des Gewichtes drei Gerstenkörner oder vier Weizenkörner.

    Auf der Meterkonferenz von 1875 wurde dann die Maßeinheit Karat zusammen mit anderen einheitlichen Messeinheiten eingeführt und galt von dort an als einheitliches Maß zur Gewichtsbestimmung von Edelsteinen und Gold.

    Man sollte dabei wissen, dass Karat nur eine Aussage über das Gewicht trifft, nicht aber über seine Größe. Der Wert eines Diamanten legt sich fest über sein Gewicht, seine Farbe, den Schliff und seinen Reinheitsgrad.

    Ein Solitär als Diamantring

    Der Solitär bedeutet, dass man einen einzelnen Diamanten in eine Fassung aus Silber, Gold oder Platin gibt. Seinen Namen hat dieser Ring aus dem französischen Begriff „solitaire“, was Einzelgänger bedeutet.

    Der Solitär ist der beliebteste Verlobungsring, weil er meist einen besonderen Begriff hat. Wenn ein Mann einer Frau einen solchen Ring zur Verlobung schenkt gibt er ihr damit zu verstehen, wie einmalig und kostbar sie für ihn ist, praktisch ein Gegenstück zu diesem schönen Solitärring.

    Der Solitärring wurde in Jahre 1886 vom New Yorker Juwelier Tiffany erfunden.

    Der erste Ring, den er erfunden hatte, wurde von sechs Krappen gehalten. Durch diese exponierte Haltung kann man den Stein ganz besonders gut von allen Seiten sehen und ihm so seine wunderschöne Strahlung im Sonnenlicht erkennen.

    Man kann einen Diamantring günstig kaufen, wenn man einen Solitär haben möchte. Der Stein muss nicht besonders groß sein. Man kann einen Diamantring sehr gut mit allen Metallen kombinieren. Es kommt dabei darauf an, welches Metall man gerne mag. Besonders edel sieht es aus, wenn man einen Weißgoldenen oder Platin Ring als Fassung nimmt.

    Wie viel kostet ein Diamantring?

     

    Teuer ist in diesem Fall relativ, da man nie vergessen darf, dass es sich um den edelsten aller Edelsteine handelt. Man kann einen Diamantring günstig kaufen, wenn man einen Ring mit einem Karat nimmt. Ein Karat Diamant kostet momentan zwischen 4000 und 6000 Euro.

    Dann kommt noch die Fassung dazu und der Preis variiert, je nachdem, für welches Metall man sich entscheidet, um den Diamanten einzufassen. Klassisch werden bei Verlobungsringen Diamanten ab einem Viertelkarat genommen. Es gibt Diamantringe, die mehrere Millionen Euro kosten. Das hängt mit der Größe, dem Gewicht, dem Schliff und der Reinheit des Diamanten zusammen.

    Um den Wert eines Diamanten zu bestimmen werden folgende Faktoren zu Rate gezogen

    • – Farbe
    • – Schliff
    • – Reinheit
    • – Karat

    Die Farbe eines Diamanten kann sehr unterschiedlich sein. Man kann sagen, dass der Stein um so wertvoller ist, je transparenter er ist. Es gibt die farblichen Einstufungen farblos über gelblich bis zu braun. Dabei werden die Diamanten in die Kategorien A bis H eingestuft.

    Wer sich einen Diamantring günstig kaufen möchte fährt am besten in der Klasse G bis H. In diesen Klassen gibt es feine Farbnuancen, die nur ein Fachmann erkennen kann, wenn er einen reinen farblosen Diamanten daneben legt. Ein Laie kann diesen Unterschied nicht erkennen.

    Der Schliff ist ebenfalls sehr wichtig, um den Wert eines Diamanten zu bestimmen. Der Schliff muss präzise sein und sauber durchgeführt werden. Ist er sehr gut gemacht bringt er die Brillanz des Diamanten optimal zur Geltung. Man spricht in diesem Fall vom Feuer eines Diamanten, was damit dabei zu sehen bekommt.

    Klassisch werden Diamanten in Tropfen, Ovale, Prinzessen und Navette geschliffen.

    Die Reinheit eines Diamanten ist dann gegeben, wenn er lupenrein ist. Dabei schaut sich ein Fachmann den Diamanten mit einer zehnfachen Vergrößerung an. Ist bei dieser Anschauung kein Fremdkörper im Diamanten zu sehen und weist er keinen Kratzer auf, spricht man von einem lupenreinen Diamanten.

    Auch hier gilt, dass man ganz gut fährt, wenn der Laie die eventuellen Fremdkörper und Kratzer mit dem bloßen Auge nicht sehen kann. Karat ist die letzte der Variablen, die den Wert eines Diamanten bestimmen. Das Gewicht ist selbstverständlich auch wichtig. Man kann Diamanten ab einem viertel Karat bekommen.

    Wo kann man einen Diamantring kaufen und was sollte man dabei beachten?

    diamantring

    Ein Diamantring ist ein relativ edler Ring, deshalb sollte man ihn nicht einfach irgendwo kaufen. Man sollte sich schon einen Juwelier suchen, dem man vertrauen kann und der einen beraten kann./


    Dabei sollte man beachten, dass der Ring eine gute Farbe hat. Man kann schon als Laie gut sehen, ob der Diamant transparent ist oder in eine gewisse Farbrichtung tendiert.

    Erlaubt ist was gefällt, man sollte nicht glauben, dass ein gelblicher Diamant bedeutet, dass er nichts wert ist. Man sollte sich nach seinem eigenen Auge leiten lassen und kaufen, was  einem gefällt.

    Als nächstes sollte man schauen, wie groß der Diamant sein soll. Dabei hängt es natürlich in erster Linie vom eigenen Geldbeutel ab, wie viel Geld man bei einem Diamantring ausgeben möchte. Wer sich einen Diamantring günstig kaufen möchte ist mit einem viertel Karat bereit gut bedient.

    Man sollte aber auch an die Hand der Beschenkten denken, denn der Diamant sollte zu ihrer Hand passen. Hat die Frau kräftigere Hände sollte er schon etwas grösser sein.

    Auch sollte man schauen, welche Fassung man gerne mag, welches Edelmetall einem zusagt. Handelt es sich um einen Verlobungsring sollte man an den späteren Ehering denken, denn viele Frauen tragen die beiden Ringe übereinander und dann sollte es schon das gleiche Metall sein.

    Der Schliff ist auch wichtig. Auch hier gilt neben dem professionellen Aspekt auch der persönliche Geschmack als Auswahlkriterium. Man sollte schauen, welche Form einem gefällt und sich davon leiten lassen. Wichtig ist auf jeden Fall beim Diamantringkauf, dass man sich das Zertifikat zeigen lässt. Es sollte von einem renommierten Institut sein, denn nur dann kann man sicher sein, dass man auch einen echten Diamanten in seinen Händen hält.

    Die aktuell besten Angebote

    Inhaltsverzeichnis

      NACH PREIS FILTERN

       

      10 100000

      % KURZZEIT-ANGEBOT %

      UNSER NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos eintragen!

      UNSER VERSPRECHEN

      • Diese Webseite ist
        SSL-geschützt.

      • Diese Webseite läuft mit
        100% grüner Energie.